Innrain 41
A-6020 Innsbruck
Tel. +43(0)512 563761
MI-FR 16 - 19 Uhr
SA 11 - 13 Uhr
 
 

16.02.- 12.03. Gino Alberti & Paul S. Feichter – Zeichnung, Malerei, Skulptur


 Die Galerie Nothburga lädt ein zur Ausstellung


GINO ALBERTI           PAUL S. FEICHTER

Malerei  Zeichnung  Skulptur


VERNISSAGE: Dienstag, 16. Februar 2016   19 Uhr

ERÖFFNUNG: Elisabeth Melkonyan

KURATORIN:  Anna Maria Achatz


G I N O  A L B E R T I
Malerei und Zeichnung

Geboren 1962 in Bruneck, Südtirol, und dort aufgewachsen.Studium für Kunst und Design an der Accademia L. Cappiello, Firenze.
Längere Aufenthalte in Firenze, Berlin und Kiel.
Lebt und arbeitet als freischaffender Künstler, Grafiker und Illustrator in Bruneck und Wien.
Zahlreiche Auszeichnungen, seine Kinderbücher sind in 17 Sprachen übersetzt.
Ausstellungen in Japan, New York, Italien, Moskau, Deutschland, Frankreich und Österreich.

Gino Alberti widmet sich der Zeichnung auf großformatigen und kleinformatigen Papierbögen. In dieser Ausstellung ist das Meer das Thema der Arbeiten des Künstlers und als Technik wählt er bewusst die Kohlezeichnung, um eine Grundstimmung zu erzeugen. Die Zeichnungen sind stets mit Texten versehen, die dem Bild eine zusätzliche Informationsebene hinzufügen. Die Texte beinhalten nichts Erklärendes, viel mehr sind sie aus dem Kontext gerissene Wörter und Sätze, manchmal philosophisch anmutend, manchmal Banales wiedergebend, die im Zusammenhang mit dem Bild eine andere Bedeutung erlangen.

Auswahl Ausstellungen:
2015 Morgen ist alles anders, Zeichnungen, Schloss Raabs an der Thaya
2015 Licht an Schatten, Waaghaus Bozen
2014 born in the dolomites, 8 Südtiroler Positionen, Künstlerhaus Klagenfurt und
         Messner Mountain Museum, Bruneck
2014 All paper, International travelling exhibition, Graz, Maribor, Ljubliana, Koper and Venice
2014 Idylle, Kunstforum Unterland, Neumarkt, (I), zusammen mit Irene Hopfgartner
2013 Anfang und Ende, Stadtgalerie Brixen, (solo)
2013 Die Welt der Dinge, Kunst Meran, Meran
2012 Limits Line, Zeitgenössische Zeichnung aus der Europaregion Tirol, Südtirol, Trentino,
         Ausschuss der Regionen, Brüssel
2012 Fin che la barca va, (mit Wendelin Press), Galerie Gefängnis Le Carceri, Kaltern
2012 Alles Recht, Stadtgalerie Brixen
2012 Berlin-Palermo, Galerie Prisma Bozen (solo)
2011 Linie am Limit, Lanserhaus, Eppan
2011 born in the dolomites, k/Haus Wien

ginoalberti-atelier.blogspot.co.at

 gino-meer2-m_b_ich_habe_mir_nichts_eingebildet-c.jpg  dreamland_gino_alberti-c.jpg  gino-meer3-m_c_alles_besteht_aus_erinnerung-c.jpg


P A U L  S.  F E I C H T E R
Objekte
Geboren 1964 in Luttach-Arhntal, Südtirol

Fachschule für Bildhauer in St. Jakob Ahrntal und St. Christina, Südtirol.
Eröffnung einer Bildhauerwerkstatt. Arbeitsaufenthalt bei Heinz Oliberius in St. Wendel, Deutschland

Seit 1990 Teilnahme an zahlreichen Landart Ausstellungen , u.a. bei "Arte Sella" im Trentino und in Südkorea und Japan

Lebt und arbeitet als freischaffender Bildhauer in Luttach.

Ausstellungen in Südtirol und Ausstellungsbeteiligungen in der Schweiz, Deutschland und Österreich.

Das Grundthema in den Arbeiten des Bildhauers Paul S. Feichter ist der Eingriff des Menschen in die Natur, die Identitätsfindung des Menschen durch eben diesen Eingriff in die Natur. Ihre Spannung bezieht Paul Feichters Kunst aus diesem Balanceakt. Im Vordergrund steht der künstliche Eingriff in ein Stück Natur, das aus seinem gewachsenen Kontext herausgelöst und durch die Bearbeitung in einen völlig neuen Zusammenhang gesetzt wird. Indem er aus dem Angebot der Natur Elemente und Materialien auswählt und nach Maßgabe seiner eigenen Ordnungsprinzipien neu anordnet, schafft er nicht nur neue Beziehungen und Raumstrukturen, sondern verleiht dem Gefundenen  auch neue Bedeutung. (Nina Schröder)

Personale Ausstellungen(Auswahl)

       2013

„Buchvorstellung“, Galerie im Buchladen Bruneck

       2006

„Wo die Liebe wohnt“, Kunstforum Unterland, Neumarkt

       2001

„Installationen und Objekte zur Natur“, Galerie Prisma, Bozen

       2000

„Natura Naturans“, Galerie Art Forum, Meran

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

       2015
„Spring Merano 015“, Meran
„Bad Ragartz“, Schweizerische Triennale der Skulptur,
Bad Ragaz, CH
„TAK, TRACK, CRAAK“,Transart15 mit Peter#Kompripiotr# Holzknecht, Völs am Schlern

„1915 – 2015“, SKB Galerie Prisma, Bozen
       2014
„ARCHE. EINE FESTUNG FÜR TIERE“ Festung Franzensfeste
„III. Internationales Steinbildhauersymposium Mandarfen“, Pitztal, A

       2013
SMACH. open space exhibition, in the Dolomites, San Martin de Tor
BORN IN THE DOLOMITES II”,
Künstlerhaus Wien, A
“Crux“ Hofburg Brixen
“TEMPORÄR“, Neustadt an der Donau, D
„GRÜNES HOLZ“ ,Tubla`da Nives, Wolkenstein
       2012
„NEUE ZEITEN-TEMPI MODERNI“, Stadtmuseum Bruneck
“ALLES RECHT TUTTO DIRITTO“, StadGallerie Brixen
“Realität und Romantik“,6.Internationaler Waldkunstpfad Darmstadt, D
“siehst du was, was ich nicht sehe?“ StadGallerie Brixen
“tangency“, Stadtberührung, Osnabrück, D
       2011 


„Arte Sella“, Borgo, Valsugana
„50x50x50 art Südtirol“, Festung Franzensfeste
“Blaue Nacht“ Kreis Galerie, Nürnberg

   2009-10
„Skulpturenradweg Steinbergrunde“, St. Martin, A
        2008
„Landstreichler“, Kunst in der Landschaft, Prigglitz,A
        2007
„LanaArt“, Südtiroler Skulpturenwanderweg , Lana
„Wannenkunst“ , Bad Gögging,Neustadt a.d. Donau, D
„leonart“, objekt 07 Leonding, A
        2006
„Über alles richtig und andere Zustände“ Kunstraumarcade, Mödling, A


 003_feichter_arte_sella_colonna_2002-c.jpg  weies_rauschenpaulfeichter-c.jpg  0013_feichter_arte_sella_langsame_bewegung_2011-c.jpg



Vernissage:

alberti-feichter_018c.jpg  alberti-feichter_003.jpg  alberti-feichter_014c.jpg  alberti-feichter_021c.jpg
 alberti-feichter_008c.jpg  alberti-feichter_005c.jpg
 alberti-feichter_009c.jpg  alberti-feichter_006c.jpg
 alberti-feichter_015c.jpg  alberti-feichter_017c.jpg
 alberti-feichter_022c.jpg  alberti-feichter_024c.jpg
 
_ITEM_PREVIOUS   _ITEM_NEXT



© 2007-2018 Galerie Nothburga
2.267.903 Besucher