Innrain 41
A-6020 Innsbruck
Tel. +43(0)512 563761
MI-FR 16 - 19 Uhr
SA 11 - 13 Uhr
 
 

30.04. – 25.05. Anna Maria Mackowitz, Gabriela Medvedová - Malerei, Mixed Media

 bild-mack-med-homepage.jpg

Die Galerie Nothburga lädt ein zur Ausstellung

 

ANNA MARIA MACKOWITZ

 

GABRIELA MEDVEDOVÁ

Malerei, Mixed Media

 

VERNISSAGE: DI, 30. 04. 3019     19 UHR

EINFÜHRUNG: DR. ILSE SOMAVILLA

KURATIERUNG: ELISABETH MELKONYAN

 

AUSSTELLUNGSDAUER: 02. 05. - 25. 05. 2019   MI - FR: 16 - 19 UHR    SA: 11 - 13 UHR


 

Anna Maria Mackowitz   

www.anna-maria-mackowitz.com


Die in Brixlegg geborene Künstlerin erhielt ihre malerische Ausbildung bei

Gerhard Lojen / Graz, Jacobo Borges / Salzburg und Jerry Zeniuk / München.

Ihre Malerei ist ein intuitiver Prozess, inspiriert von allen Aspekten des Lebens, auch von ihrem 7jährigen Aufenthalt in Istanbul und vielen Reisen in den Osten.

Die Reduktion auf die Farbe wirft Fragen nach Erscheinen und Wirklichkeit auf:  „In jedem Bild müssen neue Entscheidungen getroffen und neue Lösungen gefunden werden. Jedes Bild ein neues Abenteuer." (Mackowitz)

Ausstellungen und Arbeitsaufenthalte im In-und Ausland seit 1999, u.a.

2018: LOOP- raum zwischen erinnern und vergessen,  Brüssel, Haus der Europaregionen Tirol Südtirol Trentino

2018 MELANGE. Austrian Artists in the LEX, Brüssel; organisiert vom ÖKF Brüssel

2017: LOOP – raum zwischen erinnern und  vergessen, Kunst am Gang,

Theologische Fakultät Innsbruck  (Installation, gemeinsam mit Elisabeth Melkonyan)

2004: kein teppich für den duce , Museum Ferdinandeum, Innsbruck (Installation gemeinsam mit Erika Wimmer und Gitti Schneider) 

2015 Artist in residence im Alentejo, Portugal

2014 Artist in residence in  Umbrien, Italien

2007 Atelieraufenthalt in Slavonice/Tschechien


    img_37672-cut.jpg
                       
grn.jpg
 img_37681-cut.jpg
img_37711-cut.jpg
 


 

Gabriela Medvedová     

 

www.gabrielamedvedova.com

Gabriela Medvedova artist profile – YouTube

https://www.youtube.com/watch?v=Oow46N-p-Ig

 

Geboren in Dunajska Streda, Slowakei, studierte an der Akademie für Bildende Kunst

in Bratislava und in Karlsruhe an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste sowie

an der Universität für Angewandte Kunst in Wien.  Die Künstlerin widmet sich der Malerei, Objekten und Installationen, die auf dem Spiel von Licht und Schatten basieren.

Im malerischen Schaffen konzentriert sie sich auf geometrische Formen wie Kreis, Quadrat, Punkt und Linie, welche sie in der Wiederholung und Minimalisierung als Element der Ordnung im Universum versteht.

Ausstellungen und Arbeitsaufenthalte im In- und Ausland, Beteiligungen an zahlreichen internationalen Symposien, Theodor Körner Preis, Ludwig-Preis des Künstlerhauses,

Premio d’Arte San Crispino,

Anni und Heinrich Sussmann Preis, 

ihre Werke sind vertreten in der MA7 der Stadt Wien, der Wiener Städtischen Versicherung, im Bundeskanzleramt.

 img_37741-cut.jpg  lcher.jpg
Vernissage:
Fotos von Elisabeth Melkonyan
 
   
 dsc_3297-cut.jpg  dsc_3292-cut.jpg
 
 
Fotos von Gabriela Medvedová
 
1.jpg
 2.jpg
3.jpg
 4.jpg

 
_ITEM_PREVIOUS   _ITEM_NEXT



© 2007-2019 Galerie Nothburga
2.327.980 Besucher