Innrain 41
A-6020 Innsbruck
Tel. +43(0)512 563761
MI-FR 16 - 19 Uhr
SA 11 - 13 Uhr
 
 

16.09. - 11.10. - Anna G. Schenn und Johannes Posch - Malerei, Objekte
Die Galerie Nothburga präsentiert Malerei und Objekte von

Anna G. Schenn
und
Johannes Posch

Vernissage: 

Dienstag, 16. September 2008, um 19 Uhr
Ausstellungsdauer:
Öffnungszeiten:
17. September – 11. Oktober 2008
MI – FR 16 – 19, SA 10 – 12:30 Uhr

Anna G. Schenn
1956 geboren in Klagenfurt
1972 - 1977  Höhere Technische Bundeslehranstalt für Grafik
1977             Diplom (mit Auszeichnung)
1979 - 1984  Studium an der Hochschule für angewandte Kunst bei Prof. Oberhuber
1984             Diplom (mit Auszeichnung)
seit 1984      Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland
lebt und arbeitet in Innsbruck
 
 Anna G. Schenn o.T. Enkaustik auf Karton 27x38 cm

Johannes Posch
1963 in Innsbruck geboren
1977 - 1981  Tischlerlehre, Innsbruck
1985             Meisterprüfung
1985 - 1990  Studium an der Akademie der Bildenden Künste, Wien bei Prof. Gironcoli
1991             Stipendium, Paris
1992             Stipendium, Madrid und Barcelona
seit 1990      Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland
lebt und arbeitet in Innsbruck
 johannes_posch_schalen-objekt_birnenholz.jpg
 Johannes Posch Schalen-Objekt Birnenholz

„Wer sucht, soll nicht aufhören zu suchen, bis er findet – und wenn er findet wird er bestürzt sein und wenn er bestürzt ist, wird er verwundert sein – und er wird Herr sein über das All.“ (aus 2. Legion des apokryphen koptischen Thomasevangeliums)

Das Suchende, sich herantasten, der Versuch, sich etwas vor Augen zu führen und begreifbar zu machen, entsprechen der Motivation und Vorgangsweise unserer Arbeit.

Es bleibt stets im Persönlichen und will niemanden etwas erklären. Das Bestürzende ist unaussprechlich und dennoch kollektiv erlebbar. Es bietet dem Beschauer Einblick in eine gelebte Möglichkeit. (Anna G. Schenn und Johannes Posch)


 
_ITEM_PREVIOUS   _ITEM_NEXT



© 2007-2019 Galerie Nothburga
2.337.370 Besucher