Innrain 41
A-6020 Innsbruck
Tel. +43(0)512 563761
MI-FR 16 - 19 Uhr
SA 11 - 13 Uhr
 
 

17.01. - 11.02. 2017 Barbara Fuchs & Hans Sagmeister - Papierarbeiten, Malerei

  
img_3097-b.jpg 

Die Galerie Nothburga lädt ein zur Ausstellung




BARBARA FUCHS  Arbeiten mit und auf Papier


HANS SAGMEISTER 
Malerei



VERNISSAGE: DI 17. JÄNNER 2017   19 UHR

EINFÜHRUNG: DR. BETTINA SCHLORHAUFER

ORGANISATION: BARBARA FUCHS

AUSSTELLUNGSDAUER: 18.1. – 11.2. 2017

ÖFFNUNGSZEITEN: MI – FR 16 – 19 UHR   SA 11 – 13 UHR



BARBARA FUCHS  www.barbara-fuchs.at


hinterfragt mit ihren Arbeiten den Umgang mit natürlichen Ressourcen. Von ihr sind Arbeiten aus Zeitungs-, Pack- und Seidenpapier sowie Gemaltes und Drucktechniken zu sehen. Zahlreiche Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen im In- und Ausland, Teilnahme an Symposien und Projekten (Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum: „art exchange me“; Carla Bobadilla: Hall in mir „tRaumfrau“).


 img_3094-h.jpg  fuchs-3-h.jpg


HANS SAGMEISTER
  www.malerei-sagmeister.de

holt sich aus den intensiven Studien der Literatur Anregungen zur künstlerischen Umsetzung tiefsinniger Gedanken, die sich mit dem Menschsein, mit den Problemen der Menschen befassen und als zeitlos gelten. Gerne blickt er dabei hinter die Kulissen, nimmt die Gesellschaft von heute und die Themen der Zeit kritisch unter die Lupe, um anschließend seine Gedanken und Eindrücke in den Bildern zu verarbeiten. Das Ergebnis sind faszinierende, großformatige Bildkompositionen in seinem ganz eigenen Stil, der geprägt ist durch viele Elemente aller Epochen, die er je nach Thema frei anwendet. (Maria Stadler, 2008)


Hans Sagmeister ist seit 2007 Mitglied beim Samerberger Künstlerkreis und seit 2010 auch im Kunstverein Inn/Salzach. Als „gegenständliche Pinselmalerei mit surrealen Elementen“ bezeichnet er selbst seine Kunst. Als Lehrmeister und Vorbilder nennt er Prof. Johann Rieder und den Maler und Grafiker Heinz Künast, zu dem er bis zu dessen Tod Kontakt hatte.


img_3092-h.jpg   2aa300-x.jpg

Die kritische Sicht auf die Menschheit in der heutigen Zeit eint die beiden Künstler.


               


















     








                                            








































































 
 



© 2007-2017 Galerie Nothburga
2.059.139 Besucher